Wochenfazit

Nun bin ich schon über eine Woche am fasten und es klappt bisher ganz gut. Ich habe schon einige Dinge entdeckt, von denen ich nicht wusste, dass es sie auch ohne Plastikverpackung gibt. Tiefgefrorene Fertiggerichte z. B.. Bisher war ich der Meinung, dass es da nur ungewürztes Gemüse gibt. Außerdem habe ich herausgefunden, dass man sich beim Metzger meines Vertrauens die Wurst auch direkt in Dosen abwiegen lassen kann – hätte erwartet, dass sowas wegen Hygiene gar nicht erlaubt ist. Das werde ich mir auf jeden Fall merken, denn es erspart ja außerdem die Umpackerei zu Hause :D. Leider ist auch dort der Käse in der Theke immer in Plastik gewickelt, sodass dies etwas ist, worauf ich momentan wirklich verzichten muss. Auch auf den Konsum von Kaffee konnte ich zumindest unter der Woche nicht ganz verzichten. Hier muss ich noch eine Alternative finden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *